Berichte

Nach einem kleinen Rundgang über das Gelände ging es zu dem Teich, der extra dem Keschern vorbehalten ist.
NAJU nach Barnstorf

Ende Mai machten wir uns auf den Weg ins Barnstorfer Umwelt-Erlebnis-Zentrum zum Keschern und Mikroskopieren. Posthornschnecken und Eintagsfliegenlarven aber auch einen dicken, fetten Egel haben wir aus dem Teich gefischt.



„Naturerlebnispiele“ beim Waldpädagogikzentrum Hahnhorst“ standen Ende April auf dem Programm. Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich 12 Kinder und einige Erwachsene im Mischwald, der sich in eine Galerie verwandelte, als es galt Farben zu finden und ein Gemälde zu umrahmen. Die Kinder versuchten, Honigtau wie die Ameisen zu transportieren und sich wie eine blinde Karawane durch den Wald zu bewegen. Gar nicht so einfach, aber spannend!!

Nur wenige Kinder fanden sich Ende März am Moorpadd in Ströhen ein, um sich auf die Suche nach Moorfrosch und Torfmoos zu machen. Doch diejenigen, die dabei waren, ließen sich – wie man sieht - das Picknick auf dem Aussichtsturm schmecken.

Unsere Aktivitäten im ersten Halbjahr



26.03. Moorpadd – Moorerlebnispfad im Neustädter Moor, 15:00 Uhr Ströhen, Langer Berg – Kleiner Aussichtsturm

30.04. Naturerlebnisspiele im Wald, 15:00 Uhr Waldpädagogikzentrum Hahnhorst

27.05. Keschern im Barnstorfer Umwelterlebniszentrum - Achtung Freitag!, 4:00 Uhr Parkplatz Suletal, Verdener Straße. Anmeldungen erforderlich unter 04274/294!

25.06. Bienenstich und Bienenstich, 15:00 Uhr Heike Niemeyer, Groß Lessen 99. Anmeldungen erforderlich unter 04274/294

12. -14.08. Indianerlager bei den Wölfen. Anmeldungen erforderlich unter 04274/294



©2018 Webmaster, NABU Sulingen, letzte Aktualisierung: 29.10.2018